Close Sidebar

„Walden oder Das Gurren der Tauben“

Ein Hörstück von und mit Gabriele Hasler
nach Texten von Henry D. Thoreau

Länge 48.20

walden

„Ich lasse gern einen breiten Rand an meinem Leben.“
(Henry D. Thoreau, Walden ;Or, Life In The Woods“)

Die Ausführenden:

Reinhard Schimmelpfeng, Obertongesang, 2 Spiraltrommeln, 3 Tamburen
1.Bremer Ukulelenorchester, Leitung Olaf Emig
Bremer Obertonchor, Leitung Reinhard Schimmelpfeng
Projektchor Klangbad, Leitung Gabriele Hasler
Lesung vom Band: Indra und Leander Dewan
Gabriele Hasler | Konzeption und Gesamtleitung, Erstellung der Zuspielbänder, Stimme

Das Hörstück basiert auf dem Radio-Bremen-Mitschnitt der Aufführung vom 27. März 2011, Kulturkirche St. Stephani, Bremen
Tonmeisterin Renate Wolter-Seevers
Live Technik Frank Jacobsen

Flyer zum Download

 

 

mehr

Liebe Freunde,

können 70 Äpfel Musik machen? Sind Ukulelenklänge und Obertongesänge in Sakralbauten musikalische Vorboten für eine bessere Welt,
vielleicht auch mal ohne Gott?
Taugt die Beobachtung und die Einlassung der menschlichen Kreatur
auf die Natur zur Selbstreflexion und kritischen Betrachtung
einer entschleunigtenund renditeorientierten Gesellschaft?
Und was hat das alles mit Musik und Stille zu tun?

Eine Annäherung an diese Fragen findet Ihr in “Walden oder Das Gurren der Tauben”, eine sinnliche Klangperformance
von Gabriele Hasler nach Motiven von Henry D. Thoreau.

Über Hundert Mitwirkende, eine tolle Atmosphäre und das
1. Bremer Ukulelenorchester(übrigens mit einem
14-jährigen special guest) natürlich mittenmang.

Beste Grüße

Olaf Emig (Ltg. 1. Bremer Ukulelenorchester)

„I found myself suddenly neighbor to the birds,
not by having imprisoned one,but having caged myself near them..“
(Henry D. Thoreau, Walden ;Or, Life In The Woods“)

Auf der Flucht vor der Unruhe und dem Lärm der Städte unternahm der amerikanische Schriftsteller Henry D. Thoreau Mitte des 19. Jahrhunderts ein Daseinsexperiment: für zwei Jahre zog er sich in die Wälder von Massachusetts zurück. In einer kleinen, selbst gebauten Holzhütte wollte er herausfinden, was er für ein einfaches Leben wirklich braucht.
Teile von „Walden; Or, Life In The Woods“ bilden den atmosphärischen
Hintergrund für ein üppiges Klangbad mit Stimmen, diversen
Klangerzeugern, Ukulelen, Obertongesang und Solostimme.

c

zurueck2

 

Copyright © 2013 Gabriele Hasler